Wissen und Weisheit, gepaart mit Empathie und Liebe: Dr. Andres Bircher !

RSS
Wissen und Weisheit, gepaart mit Empathie und Liebe: Dr. Andres Bircher !

Liebe Freunde der chronischen Gesundheit,

in der letzten Woche hatte ich wieder einmal mehr die Gelegenheit mit Dr. Andres Bircher, dem Enkel von Dr. Maximilian Bircher-Benner zu sprechen.

Idylle pur !

Im wunderschönen Braunwald, 1400 m hoch gelegen, erwartete uns eine Idylle. Hier scheint die Welt still zu stehen. Vogelgezwitscher gepaart mit Pferdekutschen, die neugierige Wanderer von einem Ort zum anderen bringen.

Autos? Weit gefehlt, da dieser wundervolle Ort nur zu Fuss oder per Bergbahn zu erreichen ist. Nach einem kleinen Aufstieg erreichten wir das "Musikhäusschen"; ein wundervolles Kleinod in dem wir Dr Bircher antrafen.

Inmitten zweier Flügel (von seinem Grossvater Dr Maximillian Bircher-Benner) sprachen wir zum Thema "Information als Medizin". Inwieweit wird dieser Aspekt bei der Ursachenfindung von Krankheiten mit einbezogen ? (das Interview werden wir in ca. zwei Wochen veröffentlichen)

Dr. Andres Bircher !

Wie kann man Dr Andres Bircher beschreiben? Wissen, gepaart mit Empathie und einer unbändigen Liebe zu dem was er in den letzten 45 Jahren geschaffen hat zeichnen ihn aus. Seine ruhige, dankbare und liebevolle Art mit der er sein immenses Wissen vermittelt regt zum Nachdenken an.

Seine Bücher, die unter folgendem link zu erwerben sind, kann ich jedem ans Herz legen. Die Ordnungstherapie bildet die Grundlage all seiner Behandlungen und Erfahrungen der letzten Jahrzehnte. Wir kommen mit einer speziellen Grundordnung hier auf diese Welt. Wird diese Ordnung (Information) gestört, können sich Krankheiten entwickeln.

Mit einer Kombination aus Frischsäften und Rohkost hat er hunderten von Menschen wieder ins Leben verholfen. Natürlich ist dies nur eines der vielen Puzzleteile für eine chronische Gesundheit.

Beeindruckt haben mich die Patientengeschichten zum Thema: Wann bin ich wirklich glücklich? Sind es die vermeindlich "Reichsten" Menschen? Nein, weit gefehlt. Denn diese haben immer die Angst Ihren "Reichtum" zu verlieren.

Der Schlüssel zum Glück !

Liebe und Vertrauen, dies die beiden Schlüssel für ein glückliches Leben. Es hört sich so einfach an; jedoch die Umsetzung...?

Zurück zur Natur, diese schätzen und lieben lernen sollte in jeder Grundschule gelehrt werden. Dies zeigt mir immer wieder, das wir auch mit der Naturkraft blueantox auf dem richtigen Weg sind. Wobei, was ist richtig? Gibt es ein richtig oder falsch?

Auf jeden Fall kann uns die Blaubeere von blueantox dabei unterstützen den Bezug zu Mutter Natur wieder fühlen zu lernen und unser Zellsystem wieder in die Ordnung zu bringen.

Freuen Sie sich auf ein wertvolles Interview. Ich halte Sie auf dem Laufenden

Ihre und Eure Jutta Suffner

Vorherigen Post Nächster Beitrag

  • Jutta Suffner
Kommentare 0
Hinterlasse einen Kommentar
Dein Name:*
E-Mail-Addresse:*
Botschaft: *

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.

* Benötigte Felder