Biohacking auf natürliche Art !

RSS
Biohacking auf natürliche Art !

Liebe Freunde der chronischen Gesundheit,

Biohacking, ein neuer Trend?

Bestimmt haben Sie schon mal den ein oder anderen Sportler gesehen, der nach seiner sportlichen Betätigung wie wild auf seinem handy, seiner Sportuhr (ehrlich gesagt kenne ich die neumodischen Namen dieser Teile nicht so wirklich)  und nachher in seinem PC all seine sportlichen Daten regelrecht einhämmert. Tja, so etwas nennt man biohacking: sprich eine Optimierung des menschlichen Körpers auf allen Ebenen.

Heute morgen war ich genau von solch einer Gruppe umgeben. Und...was soll ich sagen? Ich war fast die einzige ohne elektronischen Schrittzähler, digitales EKG und abschliessender Anzeige wieviel Schokoriegel ich heute besser nicht mehr essen sollte.

Verabschieden wir uns von uns selber?

Ehrlich gesagt hat mich dieses "Erlebnis" nachdenklich gestimmt. Wo sind wir hingekommen wenn wir nicht wieder lernen auf unseren Körper zu hören.

Ja, auch wenn ich eben keine 50 000 Schritte gegangen bin und mein Puls laut "biohacking" heute niedriger war. Na und?

Wichtiger ist doch die Frage: " Wie fühle ich mich?" Natürlich ist es wichtig sich zu bewegen, denn auch die Jäger und Sammler waren nicht untätig. Wir benötigen Bewegung und Entspannung in einem natürlichen Gleichgewicht.

Stelle ich mir meine Grosseltern früher auf dem Feld mit einer "Biohacking-Uhr" am Handgelenk vor, so muss ich direkt lachen. Sie schütteln mit Sicherheit "da oben" den Kopf und denken sich  " Kinder, Kinder, hört doch einfach mal auf Mutter Natur".

Wie ist dies zu erreichen?

Lösung auf natürlich Art ist möglich!

Unsere Vorfahren ernährten sich hauptsächlich von allem, was Mutter Natur zur entsprechenden Jahreszeit lieferte. Sie nahmen somit auch die entsprechenden Informationen dieser Lebens-Mittel auf. Aufgrund von Umweltbelastungen liefern die Böden dies leider nicht mehr in der Fülle wie noch vor 50 oder 100 Jahren.

Mich macht es unendlich dankbar, dass die Inhaltsstoffe der wilden Blaubeere von blueantox jede einzelne Ihrer Billionen von Zellen mit den richtigen Informationen regelrecht füttert.

Und (nicht nur) als Sportler lege ich Ihnen die blueantox-sport regelrecht ans Herz, denn sie stimulieren den Lungen- und Nierenmeridian und damit Ihre Lebensfreude und Lebensenergie.

Meinerseits habe ich heute morgen bereits 2 blueantox-sport genossen. Am späten Nachmittag folgen nochmals 2 Kapseln.

Ich wünsche Ihnen von Herzen sportliche Grüße, egal ob Sie walken, schwimmen oder auf dem Radel sitzen.

Ihre und Eure Jutta Suffner

Vorherigen Post Nächster Beitrag

  • Jutta Suffner
Kommentare 0
Hinterlasse einen Kommentar
Dein Name:*
E-Mail-Addresse:*
Botschaft: *

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.

* Benötigte Felder