Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Meistverkauft

Währung

VIDEO: Einladung zu einer 6wöchigen Reise in Ihre Gesundheit

VIDEO: Einladung zu einer 6wöchigen Reise in Ihre Gesundheit

Liebe Freundinnen und Freunde der chronischen Gesundheit,

ich lade Sie herzlich auf eine 6wöchige Reise, mit wertvollen Informationen zu Ihrer Gesundheit ein. Welcher Zusammenhang besteht zwischen Gesundheit und Information?

Ich nehme Sie mit auf eine 6teilige Informationsreise, die Ihren Horizont erweitern und vor allem den Weg in Ihre persönliche chronische Gesundheit sein wird!

Das Video finden Sie HIER  und vergessen Sie nicht die Glocke und ein Like dazulassen, dann verpassen Sie keine Folge.

Vielen Dank an Sie und haben Sie viel Freude auf dieser Reise.

Herzliche & gesunde Grüßeaus dem hohen Norden

Ihre Jutta Suffner

Über die Autorin

Dipl. Ing. (bio-med) Jutta Suffner

Jutta Suffner fühlte sich schon seit ihrer Kindheit der Medizin hingezogen. Nach einer Ausbildung zur medizinisch-technischen Radiologieassistentin absolvierte sie ein Studium als Dipl. Ing. für Bio-Medizin und forschte in Kanada am Kernspintomografen über neurodegenerative Erkrankungen. In Europa arbeitete die Autorin mehr als zwei Jahrzehnte für ein weltweit bekanntes Unternehmen auf dem Gebiet der Ultraschalldiagnostik.

Mit Anfang 30 erhielt sie dann eine schreckliche Diagnose und verbrachte fast ein Jahr im Krankenbett. Die Aussichten einer verschleppten viralen Herzmuskelentzündung waren düster und der Anfang einer fast siebenjährigen Transformation und Genesung. Somit begann sie erneut zu forschen und fand heraus, dass die Lebenseinstellung, der Lebenswandel und weitere natürliche Produkte für einen schnelleren Heilungsprozess helfen können. Eine zusätzliche Ausbildung zur Heilpraktikerin und die Forschung an einem natürlichen Nahrungsergänzungsmittel haben sie bis in ihre heutige Vision, dass gesund sterben möglich ist, begleitet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen