Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Meistverkauft

Währung

Wilde Blaubeeren wirken Gedächtnisverlust entgegen?

Wilde Blaubeeren wirken Gedächtnisverlust entgegen?

Blaubeeren gegen Demenz & Depressionen?

Das Auftreten von Demenzerkrankungen steigt mit der Zunahme der älteren Bevölkerung. Da es keine wirksamen Therapien gibt, sind präventive Ansätze zur Lösung dieser Herausforderung unerlässlich.

Wissenschaftler finden einen Ansatz?

Amerikanische Forscher haben in einer vorläufigen Studie festgestellt, dass die Inhaltsstoffe wilder Blaubeeren polyphenolische Verbindungen enthalten und die Anthocyane, antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen haben. Darüber hinaus werden Anthocyane mit einer verstärkten neuronalen Signalübertragung in den Gehirnzentren in Verbindung gebracht, die die Gedächtnisfunktion und die Glukoseverfügbarkeit verbessern.

Sie tranken täglich und mehrere Wochen 2 Tassen Blaubeersaft.

In dieser Studie wurden bei Frauen und Männern über 70 nach einigen Wochen eine Verbesserung des Lernens von Assoziationspaaren und des Abrufs von Wortlisten festgestellt. Darüber hinaus gab es Tendenzen, die auf eine Verringerung depressiver Symptome und niedrigere Glukosespiegel hindeuteten. 

Die Ergebnisse dieser vorläufigen Studie deuten darauf hin, dass eine mäßig langfristige Nahrungsergänzung mit Blaubeeren neurokognitive Vorteile mit sich bringen kann.

 

Quelle:

Abteilung für Psychiatrie, Akademisches Gesundheitszentrum der Universität von Cincinnati, P.O. Box 670559, Cincinnati, Ohio 45267-0559
# Agriculture and Agri-Food Canada, AFHRC, 32 Main Street, Kentville, Nova Scotia, B4N 1J5 Kanada
⊥ USDA Human Nutrition Research Center on Aging und Tufts University, 711 Washington Street, Boston, Massachusetts 02111-1524

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen