Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Meistverkauft

Währung

Warum Du natürliches Vitamin C zu Dir nehmen solltest!

Warum Du natürliches Vitamin C zu Dir nehmen solltest!

Vitamin C

Die Nummer 1 unter den Vitaminen ist das überlebenswichtige Vitamin C, auch Ascorbinsäure genannt.

Dabei geht es um die Stärkung des Immunsystems.
Es wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und schützt vor Zellschädigungen durch freie Radikale. „Unser Körper kann dieses Power-Vitamin nicht selbst produzieren, daher können wir es über die Lebens-Mittel oder durch geprüfte und vorwiegend natürliche Nahrungsergänzungsmittel im Körper aufnehmen.

Das kann ein natürliches Vitamin C :

👉Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativen Stress zu schützen
👉Vitamin C ist ein wertvolles Vitamin und trägt zur normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Aktivität bei
👉es trägt zur normalen Funktion des Nervensystems und zur normalen psychischen Funktion bei
👉Es schützt die Zellen vor oxidativem Stress und reduziert Müdigkeit und Erschöpfung
👉es trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei
👉es trägt zur normalen Kollagenbildung und normalen Knochenfunktion bei
👉es trägt zur normalen Kollagenbildung für die normale Funktion der Blutgefäße bei

Neuheit !!! Vitamin C mit Vitamin E zur besseren Verwendbarkeit.

Blueantox®natürliches Vitamin C aus Acerola Fruchtpulver mit dem wertvollen Zusatz von Vitamin E können Sie unter www.WildeBlaubeeren-Shop.de zum Vorteilspreis bestellen.

Natürliches Vitamin C mit Vitamin E

Über die Autorin

Dipl. Ing. (bio-med) Jutta Suffner

Jutta Suffner fühlte sich schon seit ihrer Kindheit der Medizin hingezogen. Nach einer Ausbildung zur medizinisch-technischen Radiologieassistentin absolvierte sie ein Studium als Dipl. Ing. für Bio-Medizin und forschte in Kanada am Kernspintomografen über neurodegenerative Erkrankungen. In Europa arbeitete die Autorin mehr als zwei Jahrzehnte für ein weltweit bekanntes Unternehmen auf dem Gebiet der Ultraschalldiagnostik.

Mit Anfang 30 erhielt sie dann eine schreckliche Diagnose und verbrachte fast ein Jahr im Krankenbett. Die Aussichten einer verschleppten viralen Herzmuskelentzündung waren düster und der Anfang einer fast siebenjährigen Transformation und Genesung. Somit begann sie erneut zu forschen und fand heraus, dass die Lebenseinstellung, der Lebenswandel und weitere natürliche Produkte für einen schnelleren Heilungsprozess helfen können. Eine zusätzliche Ausbildung zur Heilpraktikerin und die Forschung an einem natürlichen Nahrungsergänzungsmittel haben sie bis in ihre heutige Vision, dass gesund sterben möglich ist, begleitet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen