Was wir von der wilden Heidelbeere lernen dürfen

RSS
Was wir von der wilden Heidelbeere lernen dürfen
Liebe Blaubeerenfreunde,
da ich soeben hier im Harz einen Heidelbeerstrauch (verblüht aber dennoch wundervoll) entdeckt habe kamen mir folgende Gedanken für Sie noch einmal in den Sinn:
Handeln wir wie ein wilder Heidelbeerstrauch, der nach einem Brand seine gesteigerte Abwehr nutzt, sich an die neuen Gegebenheiten anzupassen und mehr Abwehrkräfte zu entwickeln?
Auf uns bezogen heißt dies, geraten wir in emotionale oder körperliche Ausnahmesituationen, so haben auch wir immer die Wahl: resignieren oder uns fragen, was diese Situation für uns bereithält. Auch wir tragen altes Wissen in uns, welches im Laufe der Jahre verloren gegangen ist. Wir haben es schlicht
und ergreifend vergessen, dass wir spirituelle Wesen sind, die eine menschliche Erfahrung machen dürfen. Wir leben in einer Zeit des Wandels, unser Bewusstseinsfeld erweitert sich und wir werden auf eine neue Stufe angehoben. Der Ablöseprozess von alten Mustern ist oft schmerzlich und unverständlich. Nehmen wir uns ein Vorbild an der Natur, der Intelligenz und Kraft der wildwach- senden Heidelbeere. Sie nutzt „Katastrophen und Herausforderungen“ für ihr Wachstum.
Es würde mich sehr freuen, wenn Sie aus dieser Botschaft etwas in Ihr Leben integrieren können, damit mehr Leichtigkeit und Gesundheit Einzug halten kann.
In diesem Sinne chronisch gesunde Grüße
Ihre Jutta Suffner

Vorherigen Post Nächster Beitrag

  • Jutta Suffner
Kommentare 0
Hinterlasse einen Kommentar
Dein Name:*
E-Mail-Addresse:*
Botschaft: *

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.

* Benötigte Felder